Shania

Willkommen kleiner Mensch, auf unserer Welt!

Sicher, bin ich etwas Befangen – aber Du bist das hübscheste Baby das ich jemals gesehen habe! Deine Finger – so zart und lang, deine Lippen – so fein gezeichnet, dein Gesicht – so… ich kann es nicht beschreiben. Diese Bewegung in deinem Gesicht – wie du die Nase kräuselst und gähnst. Diese Friedlichkeit… Ich wünsche Dir eine spannende, erlebnisreiche, und glückliche Zukunft!

Diese Zeilen habe ich Ende 2008 nach der Geburt der Tochter meiner besten Freundin geschrieben. Sie waren der Beginn einer Reihe von Momentbeschreibungen, von denen ich mir vorgenommen habe, sie so lange wie Möglich zu schreiben. Es wird gesagt „Kinder verändern alles“. „Stimmt“ kann ich da nur mit voller Überzeugung sagen! Und deshalb möchte ich in Zukunft Auszüge dieser Momentbeschreibungen und meiner Gedanken dazu, hier in loser Folge in Zeitrafferform veröffentlichen. Warum? Sicher als Omage an dieses Kind, und an unsere Zukunft. Denn der Umgang mit Kindern ist einer der besten Wege unsere Zukunft zu beeinflussen.

Übrigens, „dieses Kind“ hört auf den Namen „Shania“, ist mittlerweile fast 2 Jahre alt und die herrlichste Motivation meines Lebens.

Ein Gedanke zu “Shania

  1. Hallo, das hier ist ein Kommentar.
    Um Kommentare zu bearbeiten, musst du dich anmelden und zur Übersicht der Artikel gehen. Dort bekommst du dann die Gelegenheit sie zu verändern oder zu löschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.